Velozifer

Das flotte Delta. Fürs Herumheizen und auch mal ein bisschen Höhe abgleiten, für quadratische Loopings und rasante Überflüge, für Endlos-Rollen und delta-typisch hohe Anstellwinkel. Also einfach mal zum Spaß haben. Als Segler durchaus Hangflug-tauglich.

Schnell aus wenigen Teilen gebaut, sehr wenig Schleifarbeit, keine Helling erforderlich. Sehr robuster Sperrholz-Rumpf. Prima Flugeigenschaften – aber sicher nichts für Anfänger. Der aktuelle Bausatz ist gegenüber dem FMT-Bauplan nochmals verstärkt und durch verzapften Teile einfach zu bauen.

Der Bausatz enthält alle benötigten Holzteile in gefräster Qualität, Leisten, Beplankungen, Ruderhörner, Rudergestänge und Schrauben. Der benötigte Blattanschlag für die Klappluftschraube (Druckpropeller) ist ebenfalls enthalten. Der Antriebssatz umfasst Motor, Regler, Klapp-Luftschraube mit Klemmkonus und die Verlängerungskabel für den Antrieb.

Bauanleitung und Bauplan sind in der FMT 11/2015 erscheinen. Eine Forums-Beitrag dazu findet man bei RC-Network.

  • Spannweite 695 mm 
  • Länge ü.A. 580 mm
  • Flächeninhalt 30 dm²
  • Profil symmetrisch 7,5%
  • Fluggewicht ca. 700g
  • Flächenbelastung 23g/dm²
  • Motor Außenläufer 28mm / 55g
  • Akku LiPo 3S/1600 mAh
  • RC: Höhe, Quer, Motor
  • Mischer: Deltamischer

Antriebsempfehlung: 3S an Roxxy C2830 oder AXI 2217/12 mit aeronaut-Klappluftschraube 9×5″ (Klemmkonus und Blattanschlag erforderlich)

Servoempfehlung: 2 Stück 3352MG Digital, fein auflösend