Flugmodelle

Wir produzieren und vertreiben die originalen Kessler Modelle. Als Frästeilesatz oder Bausatz mit allem Zubehör. Deshalb der Hinweis für alle, die nur Fernost-Fertigmodelle kennen: Ja, man darf unsere Bausätze tatsächlich noch selber aus einzelnen Holzteilen zusammenkleben und selber bespannen.

  • piccco  95cm Der mini-E-Segler für bodennahes Fliegen und kleine Flugplätze
  • miniFEX  125cm Querruder-E-Segler für jeden Ort und jedes Wetter und Urlaub
  • EON-HLG 150cm Kleiner Zweiachs-Segler auch für Anfänger, ohne Motor
  • EON-2  230cm Gemütliches E-Thermikfliegen bei schwachen Bedingungen
  • NEO  225cm Mit Störklappe für stärkere Thermik, wenn Runterkommen wichtig wird
  • ATON  254cm Mit V-Leitwerk + Störklappen für E-Thermikfliegen in größerer Höhe
  •  
  • Lento  80cm Der Slowflyer für Feierabend, Spass und Querruder-Training 
  • Gecko  80cm Der Funflyer für gnadenlose Manöver, nichts für schwache Zuschauer
  • Velozifer  80cm Das flotte Delta mit Rumpf und Druckmotor 
  • Do-228 155cm Wendige und gutmütige Zweimot für vorbildgetreues Fliegen
  • Weitere Kessler-Modelle und alle Ersatzteile lieferbar, einfach anfragen 

Unsere Bausätze werden in verschiedenen Stufen angeboten:

  • ShortKit (alle wichtigen Frästeile wie Rippen, Spanten, Sperrholzteile)
  • LongKit  (alle Frästeile + alle Holzteile, Leisten, Beplankungen. Ohne Zubehör)
  • FullKit    (kompletter Schnellbaukasten, weitgehend vorgefertigt. Mit Zubehör)

Unser FullKit enthält alle zum Bau erforderlichen Holzteile; Beplankungen sind meist einbaufertig zugeschnitten, End- und Nasenleisten je nach Modell bereits mit Schlitzen versehen usw.. Material für die Tragflächensteckung, Bowdenzüge, Gestänge, Ruderhörner und alle notwendigen Schrauben sind ebenfalls enthalten. 

Unser LongKit enthält alle zum Bau erforderlichen Holzteile, Leisten und Beplankungen. Im Gegensatz zum FullKit fehlen aber alle Zubehörteile (also keine Bowdenzüge, keine Drähte, keine Räder, keine Schrauben). Für die Bastler, die sowieso alle Kleinteile auf Lager haben.

Ein ShortKit  (= Frästeilesatz) enthält nur alle zum Bau sinnvollen Frästeile wie Rippen, Spanten und Sperrholzteile (also „kurze“ Teile), aber keine „langen“ Teile wie Leisten und Beplankungsbretter. Daher also der Name „short“. 

Unsere Bauteile sind aus einzeln ausgesuchtem Holz gefräst (ohne die verbrannte Kanten eines Lasers). Die Innenecken sind weitgehend ausgestochen, es müssen in der Regel keine Fräserradien ausgefeilt werden. 


Normalerweise werden die Bausätze ohne Bauplan geliefert, da die zugehörigen FMT-Beilage-Baupläne tausendfach im Umlauf sind. Die günstigste Methode, an einen Bauplan zu kommen, ist also das jeweilige FMT-Heft mit Beilagebauplan. Ein PLUS „+“ hinter der Kitbezeichnung (FullKit+) bedeutet, dass hier ein Bauplan mitgeliefert wird.

Baupläne und stets aktuelle Baubeschreibungen für alle unsere Modelle können natürlich bei uns bezogen werden – auf Papier oder (einige) als skalierbare Vektor-PDF-Datei. Leider ist das Drucken teuer, sodass gedruckte Pläne keine Schnäppchen sind.


Wer selber fräsen will, für den gibt es für den privaten Gebrauch Fräsdateien mit den reinen Umrisslinien aller Bauteile, damit spart man sich das aufwendige Nachzeichnen. Als maßgetreue mehrfarbige Vektor-PDF-Datei, die mit gängigen Konvertern (z.B. ANY PDF to DWG Converter oder AIDE PDF to DXF) ins DXF-Format umgewandelt und beliebig skaliert werden kann. Unsere Fräsdateien sind in der Regel nach Materialstärke sortiert, die Bauteile bereits auf Balsa-Brettchen angeordnet und Innen- und Außenkonturen in verschiedenen Stiftfarben gezeichnet. Also optimal vorbereitet.

  • Fräsdatei    (Zeichnung aller Bauteile als PDF – kein vollständiger Bauplan)


Modellbauservice:  Alle unsere Modelle können wir auf Wunsch in unserer Werkstatt rohbaufertig zusammen bauen (ARC, auch teilweise), oder auch fertig bespannen (ARF). Einfach mal anfragen.