Gecko

Unser Klassiker unter den Fun-Flyern. Klein, leicht, robust und extrem wendig. Damit lernt jeder das Herumturnen in 3D. Dabei unglaublich gutmütig. Durch das geringe Fluggewicht geht auch im Falle eine Falles nicht viel kaputt und die Ausrüstung ist preisgünstig. Ein Modell zum immer-dabei-haben, für jedes Wetter und jede Piste. Mindestens acht Minuten volles Programm mit einer Akkuladung. 

Mit dem Gecko wird der Rückenflug wird das Normalste der Welt und die Rolle der übliche Flugzustand. Looping mit 80cm oder 40 meter Durchmesser? Geht beides. Bei keinem anderen Flugzeug wird der Viereck-Loop so scharfkantig. Mit der empfohlenen Motorisierung geht es jederzeit rasant senkrecht nach oben, für Torquen genügt Drittelgas. Die relativ große Luftschraube bremst schön im Sturzflug. Ganz sicher kein Modell für exaktes Geradeaus-Fliegen, aber für jeden anderen Unfug. Schnelle Servos sind Pflicht.

Bauanleitung und Bauplan sind in der FMT 2/2005 erscheinen. Das aktuelle Modell ist gegenüber dem FMT-Bauplan an den kritischen Stellen verstärkt. 

  • Spannweite 870 mm 
  • Länge ü.A. 760 mm
  • Flächeninhalt 21,5 dm²
  • Profil symmetrisch
  • Fluggewicht ca. 420g
  • Flächenbelastung 20g/dm²
  • Motor Außenläufer 28mm / 45g
  • Akku LiPo 2S/800 – 3S/1000 mAh (max. 34mm breit)
  • RC: Seite, Höhe, Quer, Motor
  1. Antriebsempfehlung: Roxxy C2826-14 an 2S mit CAM-Carbon-Light 9,5×4,5″ 
  2. Antriebsempfehlung: Roxxy C2826-14 an 3S mit CAM-Carbon-Light 9,0×4,5″

EINFÜHRUNGSPREIS: GECKO COMBO (FullKit und Antriebssatz 3S)  € 129.-

  • FullKit GECKO (Schnellbaukasten mit allen Teilen, ohne Bauplan) € 75.-
  • FullKit+ GECKO (Schnellbaukasten mit allen Teilen, mit Bauplan ) € 85.-
  • LongKit GECKO (Alle Holzteile, aber ohne Zubehör, ohne Bauplan) € 65.-
  • Ersatzteile lieferbar, z.B. Rippensatz GECKO mit Randbögen und Holmsteg  € 12.-
  • Fräsdatei  Zeichnung aller Bauteile als Fräsvorlage (Vektor-PDF-Datei) € 12.-
  • Dekorbogen groß: Schriftzug und 3 mal den „GECKO” (rot) €  7.-
  • Luftschraubenmitnehmer 3,2 / 8 mm  aeronaut € 4,50
  • Servosatz ECO (1 Flächenservo Metallgetriebe, 2 Leitwerksservos HS40) € 30.-
  • Antriebssatz 2S (roxxy C2826, 20A-Regler, Mitnehmer, Luftschraube 9,5″) € 57.-
  • Antriebssatz 3S (roxxy C2826, 35A-Regler, Mitnehmer, Luftschraube 9,0″) € 59.-
  • Propeller aeronaut CAM-Carbon-Light 9,5×4,5″ oder 9,0×4,5″ rechts € 4,50
  • Sparpack Ersatzpropeller aeronaut CAM-Carbon-Light 3 Stück =  € 12,50
  • passender Akku LiPo 2S 1000mAh 30C  € 10.-
  • passender Akku LiPo 3S 850mAh 30C  € 15.-
  • Leichträder 44mm (1 Paar, im Fullkit enthalten)  €  4,50
  • Satz Bügelfolie z.B. rot / lila / bernstein transparent + gelb (mehr als 2,0 lfm) € 15.-

Das FullKit enthält alle (wirklich alle) zum Bau erforderlichen Holzteile, Leisten und Kleinteile in ausgesuchter und gefräster Qualität. Alle Beplankungen sind einbaufertig zugeschnitten, die Scharnierleisten bereits für Folienscharnier abgeschrägt. Das Zubehör im FullKit umfasst Ruderhörner, Bowdenzüge, Gestänge, Fahrwerk und Räder sowie alle Schrauben. Wahlweise ohne Bauplan (für Besitzer des FMT-Heftes) oder zusammen mit aktuellem Bauplan + Baubeschreibung lieferbar. Combo-Angebote ohne Bauplan.

  • Bauplan GECKO aktuell – Sonderpreis in Verbindung mit GECKO Bausatz € 10.- 
  • Bauplan GECKO aktuell – einzeln, weißes Papier, gerollt (2 Blatt ca. DIN-A1)  € 15.- 
  • jeweils einschließlich aktualisierter Baubeschreibung

  • Empfohlenes Zubehör:
  • Baubeschreibung und Bauplan (oder FMT 1/2018)
  • Sekundenkleber Dick und dünn 20g, Holzleim
  • Schleiflatte / Selbstklebendes Schleifpapier K120
  • Gewindeschneider M3
  • Bügelfolie
  • Ersatzpropeller

Unsere vorgeschlagene Motorisierung mit 3S-Akku ist wirklich „brutal“ und verführt erfahrungsgemäß zu einem wenig Materialschonenden 3D-Flugstil – volle Konzentration empfohlen. Der roxxy-Motor ist ein Glücksgriff und bietet knackige Leistung bei wenig Gewicht – beste Qualität zum vernünftigen Preis.

Für weniger erfahrene Piloten und Leute, die es etwas gemütlicher lieben, kann der Gecko sehr gut auch mit einem 2S-Akku und eventuell reduzierten Ruderausschlägen geflogen werden. Wer beim 2S-Antrieb bleiben will, rüstet auf eine 9,5″ Luftschraube um. Damit ist der Flugstil noch harmonischer und man kann doch gut aus dem Torquen nach oben beschleunigen. Ich mag beide Varianten.